blumenpod 013 gartenfestivals

11.06.06, 11:56:06 von blumenpod
zeit der gartenfestivals insbensondere an den langen wochenden

fast vorbei, aber bald schon wieder
das programm vom schloß ippenburg bei osnabrück
http://www.ippenburg.de/
demnächst ein gartenfest und immer einen schönne park gibt es am schloss dyck bei jüchen
http://www.stiftung-schloss-dyck.de/
und ein weiteres gartenfest am schloß lembeck
infos dazu findet ihr hier
http://www.schlosslembeck.de/ oder hier
http://www.landpartie.info/

demnächst auch wieder mit infos für landschaftsarchitekten und dem "hoppe"-garten

bis bald gruss frank

Download MP3 (3,3 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. frank sagt:
    hi kirsten,

    hier ist super wetter, ich bin nur am umbauen im garten (naja und fussball schaue ich auch, ich gebs ja zu) es ist zwar kein regen in sicht aber ich versuch eine neue folge ganz bestimmt

    danke der nachfrage und alles gute
    gruss frank
  2. Benjamin sagt:
    Hallo Frank,
    habe mir interessiert einige Deiner Podcasts angehört. Es ist interessant, da man sonst keine Podcasts über Landschaftsarchitektur findet.
    Finde ich gut.
    Allerdings solltest du keine Werbefilme für dritte machen... nein nicht seriös!
    Und deine Angabe zu der Düngung von Garten-Ritterspornen ist leider total falsch.
    Erklärung: Die meisten Wildformen des Rittersporne kommen nicht aus den Steppen!, sondern von Geröllfeldern der Gebirgshänge! Dort sind auch natürlicherweise, durch Abschwemmungen der Gebirge, mehr Nährstoffe vorhanden als in der flachen Steppe, wo keine Mineralnachlieferung stattfindet!
    Alle gartenwürdigen Rittersporne bzw. alle gebräuchlichen Sorten sind stark veränderte, hybride Züchtungen
    und auf Blütenfülle, Blütengröße und verlängerte Blütezeit selektiert. Diese Veränderungen führen bei der Pflanze zu erhöhtem Nährstoffbedarf!
    Gerade Rittersporne benötigen relativ viel Dünger ! Der Umstand, daß sie umfallen ist auf die starke Veränderung durch Züchtung zurückzuführen. Delphinium Pacific-Gruppe muß immer gestäbt werden! selbst die am meisten verbreiteten Rittersporngruppe die D. Elatum-Gruppe muß meist nicht gestäbt werden. Einzig und alleine die Sorten der D. Belladonna-Gruppe können grundsätzlich ungestäbt bleiben.
    Aber Düngung benötigen sie alle!

    Grüße Benjamin
  3. frank sagt:
    hallo benjamin,

    danke fuer deinen kommentar,

    wie kommst du darauf das ich serioes sein moechte?
    ich mache eine podcast

    es geht mir darum informationen weiterzutragen
    der podcast soll zum nachdenken und diskutieren anregen (funktioniert ja auch)
    und ich werde sobald ich zeit habe ganz viele "werbefilme" fuer dritte machen
    und zwar immer fuer solche die in meinen augen etwas anders machen als andere und den versuch wagen es besser zu machen,
    das es dem einen oder anderen gelingt damit geld zu verdienen ist gut den das ist der garant dafuer das sie weitermachen koennen

    ich verdiene kein geld damit und dabei bleibt es auch

    gruss frank

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.